Header image

… weiter gehts!

28. Dezember 2012 | von frank

Der Abflug gestern aus Frankfurt zurück nach Orlando war knapp. Zum Glück noch den letzten Sitzplatz ergattert. Jumps wollten sie nämlich keine vergeben. Wäre mit dem Weihnachtsspeck auch etwas eng gewesen. Und diesmal lief die Einreise sogar ganz geschmeidig. Keine Wartezeit, kein Stress. Alles ganz entspannt. Fast schon ein Hauch von Langeweile… :-)

Heute morgen dann direkt zum Airport in St. Augustine und ab in die Cessna! Wieder alleine! Knappe vier Tage nach dem ersten Solo nicht mehr geflogen. Konnte es kaum abwarten. :-) Dennoch hatte ich sicherheitshalber alles doppelt gechecked. Aber es lief noch! Von der ersten Landung einmal abgesehen… Man könnte sie durchaus auch als zwei zählen…  Eine Stunde, sechs Starts und … sieben Landungen später: Pause! Es strengt immer noch ein wenig an und ich merkte, wie die Konzentration sank… dennoch voller Begeisterung! :-)

Am Nachmittag wieder zusammen mit Scott auf der rechten Seite. Müssen schließlich weiter im Programm. Simulierter Instrumentenflug und ein paar simulierte Short- und Soft-Field Landungen. Passt…

Insgesamt also ein recht unspektakulärer Wiedereinstieg nach Weihnachten… Die nächsten Tage werden aber sicherlich wieder ein wenig taffer. Für morgen ist allerdings schlechtes Wetter vorhergesagt. Wir werden sehen…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.